Standortvernetzung und Support mit Singapur

Bei einem Hersteller von Hightech-Zubehör für die Maschinenproduktion wurde erfolgreich eine Standortvernetzung mit Support der User und Server von München aus für das Zweitwerk in Singapur geschaffen.

Möglich ist dies unter anderem durch die Zusammenarbeit der Fujitsu Service Center im Hause GEDAG und den Kollegen in Singapur.

Singapur by Night, Quelle: Wikipedia

Durch die Service-Schnittstelle der Fujitsu Server können von der Ferne selbst dann Wartungsarbeiten an der Servern durgeführt werden, wenn diese ausgeschaltet sind. Einschalten von der Ferne, Arbeiten auf BIOS Ebene, sogar Neuinstallation des Betriebssystems stellen dabei kein Problem dar.

Das verstehen wir unter gelebter Green IT. Vor-Ort-Einsätze können damit auf ein Minimum reduziert werden.

Immer die „IT im Griff“

Andreas Geßner

Werbeanzeigen